Kurt Weill
Kurt Weill



Ausstellung
Elmar Juchem
Referent beim Symposium 2005



Ausstellung
Symposium 2005

Internationales Symposium:
Call for Papers



„Novembergruppe Berlin 1918-2018:
Interdisziplinäre Perspektiven“

Wissenschaftlicher Beirat der
Kurt-Weill-Gesellschaft Dessau e.V.

Dessau, 1.–4. März 2018


Die im Dezember 1918 in Berlin gegründete Novembergruppe ist eine faszinierende Zusammenkunft von VertreterInnen verschiedenster Kunstgattungen wie der bildenden Künste, Musik, Architektur, Literatur und des Tanzes, die bis 1933 zahlreiche, in ganz verschiedene Richtung weisende Aktivitäten entwickelten. Ihr gemeinsames Ziel lässt sich heute vielleicht am besten als eine soziale Umcodierung der künstlerischen Moderne mit allen ihnen verschiedenen Ausrichtungen auf die Verhältnisse der Nachkriegszeit und der Weimarer Republik verstehen. Zugleich sollten die Optionen, die die Weimarer Republik mit sich brachte, im Sinne einer veränderten Kunstauffassung genutzt, ausgelotet und nicht zuletzt herausgefordert werden. Als KünstlerIn an der Neuordnung der Welt mitzuarbeiten und sich in Entscheidungen auch der (Kultur-)Politik einzubringen, solche Ansprüche gingen mit dem Wunsch einher, Kunst im Rahmen der politischen und kulturellen Realität aufzuwerten. Dazu gehörte das Eindringen in institutionelle, edukative und mediale Strukturen, mit dem Ziel, zu einer neuartigen kulturpolitischen Einfassung von zeitgenössischer Kunst, ja zu einer Synthese von Massenkommunikation und Avantgarde zu gelangen.

Der Wissenschaftliche Beirat der Kurt-Weill-Gesellschaft Dessau erbittet Vorschläge aus der Musikwissenschaft sowie allen relevanten Anschlussdisziplinen, die neue Erkenntnisse, insbesondere bezüglich des interdisziplinären Zusammenwirkens der Künste, ihrer Institutionalisierung und Einbettung in die gesellschaftlichen und kulturpolitischen Erneuerungsprozesse, vorstellen, zugleich aber auch die Grenzen dieser historischen Dynamik ausloten.

Das Symposium wird am ersten Märzwochenende 2018 im Feininger-Haus in Dessau im Rahmen des Kurt-Weill-Festes stattfinden.

Vorschläge (Titel und Abstract) zum Symposium bitte bis zum 15.6.2017 unter dem Betreff "Symposium Novembergruppe 2018, CfP", an: novembergruppe2018-at-gmail.com.
Die Auswahl der Beiträge wird bis Mitte Juli 2017 bekanntgegeben.



Vorschläge (Titel und Abstract)
zum Symposium bitte bis zum 15.06.2017 unter dem Betreff "Symposium Novembergruppe 2018, CfP", an: novembergruppe2018@gmail.com.


Die Auswahl der Beiträge wird bis Mitte Juli 2017 bekanntgegeben.






Download


PDF-Version 37 KB
[Call for Papers] deutsch


PDF-Version 36 KB
[Call for Papers] english

© Roßdeutscher & Bartel GbR, Leipzig, 2017