Katharina Ruckgaber
Julia Hülsmann
© Andreas Lander


Fabian Busch
© Benno Kraehahn


Bauhaus Dessau
Bauhaus Dessau
© Archiv Stiftung Bauhaus Dessau

Programm 2017

V7

Samstag, 25.02.2017


22.00 Uhr, Hörspielabend im
Bauhaus Dessau


Auf dass die Welt besser sei
Moses Mendelssohns Weg nach Berlin

Musik von Julia Hülsmann
Text von Rolf Schneider

Sprecher: Fabian Busch
Klavier:
Julia Hülsmann


Seine Zeitgenossen nannten ihn ehrfurchtsvoll den "deutschen Sokrates" und Lessing setzte ihm mit "Nathan der Weise" ein literarisches Denkmal: Moses Mendelssohn. In einer Kooperation mit MDR Kultur erzählt das Hörspiel vom 15-jährigen Moses (jiddisch Mausche), der von Dessau nach Berlin ging, um seinen Glauben und sein Studium der Philosophie zu vertiefen. Welche Gedanken, Sorgen, Ängste und auch Hoffnungen trieben ihn dabei um? Er brach auf in einer Zeit, die geprägt war vom Antisemitismus und von autokratischen Systemen. Und doch schaffte es Mendelssohn, ein erfolgreicher Unternehmer und angesehener Philosoph zu werden.

Kurt Weill kannte nicht nur sein wichtiges Werk für die Emanzipation der Juden, "Jerusalem", er ging auch wie Mendelssohn in einer ungewissen Zeit nach Berlin. In den Texten von Rolf Schneider werden die Zweifel und die innere Bürde des großen Aufklärers bei seinem Streben nach einer besseren Welt sichtbar. Zu Wort kommen auch seine Hoffnung und sein starker Wille für religiöse Freiheit zu kämpfen. Zwischen den Texten wird Julia Hülsmann am Flügel die Poesie der Musik sprechen lassen. Die vielfach ausgezeichnete Jazzpianistin – 2016 wurde ihr der SWR Jazzpreis verliehen – komponiert dafür ein Programm voller klanglicher Weite und intimer Momente.

Es ist ein besonderes Geschenk, dass die gefragte Pianistin immer wieder Programme für das Festival entwickelt. Man mag sich bei diesem poetischen Experiment schnell an die unsterbliche Winterreise erinnert fühlen. Ein großartiges Konzerterlebnis für das Jubiläum des Festivals!











KARTENPREISE
  regulär ermäßigt
Kat. 1 26 € 22 €
U27-Ticket 9 €


KARTENSERVICE

0341 - 14 990 900




© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2017