Markus L. Frank
GMD Markus L. Frank
© Claudia Heysel


DB Bahnwerk
DB Bahn Werk
Die Werkhalle ist ein spektakulär spannender Ort für Jung und Alt.
© R&B


DB Bahn Werk
DB Bahn Werk
© R&B




Programm 2018

V46

Sonntag | 11.03.2018

11:00 Uhr, Konzertmatinee im
DB-Werk Dessau


Le petit train de plaisir
Mit Volldampf in den Tag

Musik u.a. von Gioachino Rossini, Johann Strauss und Alexander Mossolow
Moderation und Konzept: Günther Weißenborn
Dirigent: GMD Markus L. Frank
Anhaltische Philharmonie Dessau


An diesem Sonntagmorgen präsentiert die Anhaltische Philharmonie Dessau unter der Leitung von Generalmusikdirektor Markus L. Frank ein unterhaltsames Kinder- und Familienkonzert rund um das Thema Eisenbahn. Start- und Zielpunkt der von Günther Weißenborn moderierten musikalischen Vergnügungsfahrt ist – wie sollte es auch anders sein? – das DB-Bahnwerk in Dessau: 1929 in Betrieb genommen, stellt es nach umfangreicher Renovation und Erweiterung heute Europas modernstes Lokprüfzentrum dar.

Beste Voraussetzungen also, eine musikalische Reise auf den Weg zu bringen, die quer durch den Kontinent führt: Moskau, Wien und Paris sind so etwa wichtige Stationen,wenn im Konzert Kompositionen von Alexander Mossolow, Johann Strauss (Sohn) oder Gioachino Rossini erklingen und Günther Weißenborn vergnügliche Geschichten rund ums Bahnfahren zu Gehör bringt.

Ein Riesenspaß für Jung und Alt – zum Mitlachen und Mitmachen. Im Anschluss an das etwa einstündige Konzert besteht die Gelegenheit, die Werkhalle zu besichtigen.








KARTENPREISE
    regulär
Erwachsene 12 €
Kinder bis 18 Jahre 6 €



KARTENSERVICE

0341 - 14 990 900
© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2017